Aktuelle Projekte

Bauherrenwohnungen sind Wohneinheiten in einem Haus, das in Form eines Bauherrenmodells saniert wird. Bereits beim Kauf wird vertraglich das jeweilige Wohnungseigentum vereinbart. Damit verfügen die Investoren zum frühestmöglichen Zeitpunkt völlig frei über ihr Eigentum.

Die Bauherrenwohnungen werden in einem denkmalgeschützten Gebäude in der Pitkagasse 4, 1210 Wien errichtet. Aus steuerlicher Sicht handelt es sich um ein kleines Bauherrenmodell mit Wohnungseigentum.

Einst als Dorotheum genutzt, wird das im „Internationalen Stil“ errichtete Gebäude jetzt als Wohnhaus wieder zum Leben erweckt. Aufgrund der speziellen Architektur entstehen besonders lebenswerte Loftwohnungen mit enormen Raumhöhen, offenen Galerieflächen und sehr viel Licht.

  • Wohnungseigentum
  • Persönliche Eintragung im Grundbuch
  • Hohes Ertragspotential in der Vermietung
  • Nachhaltige Sanierung eines architektonisch wertvollen Gebäudes
  • Einzigartiges Wohngefühl
  • Erstklassige Nahversorgung (Floridsdorfer Markt)
  • Hervorragende Verkehrsanbindung (Straßenbahn, U-Bahn, Schnellbahn, Busse)

Dokumentation…

Übersicht Wohnungsliste…

Factsheet Top Nr. W21…

Fachtsheet Top Nr. W39…

Fachtsheet Top Nr. W6…

Fachtsheet Top Nr. W25…

Plan Top Nr. W25…

Plan Galerie 4. Obergeschoß…

Plan 3. Obergeschoß…

Video Finanzierung…

Spezielle Vorteile für GmbH’s:

  • Die Bestimmungen des Denkmalschutzes erlauben in diesem Fall eine 1/10tel Abschreibung der Herstellkosten.
  • Die Vortragsfähigkeit von Verlusten in der GmbH ermöglicht steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bzw. es lässt sich die Abschreibung auch dann nutzen, wenn in manchen Jahren kein operativer Gewinn erzielt wird.
  • Der Wegfall der Liebhabereivermutung in der GmbH kann genutzt werden, den Finanzierungsanteil höher zu wählen. Es sind nur die bankseitigen Mindesteigenmittel zu berücksichtigen.
  • Durch Begründung des Wohnungseigentums ist die spätere Veräußerung der Liegenschaft einfacher durchführbar als bei Bauherrenmodellen mit ideellen Anteilen – es kann der Zeitpunkt eines allfälligen Verkaufs optimiert werden.
  • Die Appartements A2 – A5 im Gartengeschoss sind auf Grund der Widmung nicht für die Begründung von Wohnsitzen zu vermieten, sondern gewerblich zu nutzen. Z.B. als Büros, AirBnB, Extended Stay – die Nutzung ist für alles, was in Wohngebäuden möglich ist, geeignet – d.h., ohne Emissionen oder ständigen Kundenverkehr. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass die Begrenzung des Mietzinses auf den sogenannten angemessenen Mietzins für diesen Fall nicht anzuwenden ist. Die Appartements sind ebenfalls im Loft-Stil mit Galerie angelegt, verfügen über eine verglaste Vorderfront und einen kleinen Garten mit Terrassenfläche.

Fazit:

Für GmbH’s, die über freie Liquidität verfügen oder für GmbH’s, die gering lukrative Finanzanlagen in ihrem Anlagevermögen halten, ist es prüfenswert, in eine Wohnung oder ein Paket von Wohnungen zu investieren.

Dokumentation…

Übersicht Wohnungsliste…

Factsheet Top Nr. A2…

Gartengeschoß…

Plan Top Nr. A2…

Video Finanzierung…

Eine Vorsorgewohnung ist eine zu Vermietungszwecken angeschaffte Eigentumswohnung in einem frei finanzierten Neubau. Durch die Kombination von Mieterträgen, beschleunigter steuerlicher Absetzung und Verrechnung der Umsatzsteuer ergibt sich eine attraktive Rendite. Der Investor entscheidet individuell innerhalb bestimmter, auch steuerlicher, Rahmenbedingungen, wie hoch der Eigenmittel-  bzw. Kreditanteil seiner Finanzierung ist. Selbstverständlich können die Wohnungen auch zur Eigennutzung erworben werden.

 

Unweit der Prager Straße im 21. Wiener Gemeindebezirk liegt der Neubau in bester Infrastrukturlage. Nur wenige 100 Meter sind es zur Nordbrücke und zum Floridsdorfer Zentrum. Ärzte, Apotheken, Supermarkt, Gastronomie und viele Spezialgeschäfte sind zu Fuß erreichbar, die Straßenbahnlinie 26 hält praktisch um die Ecke.

Auch mehrere Kindergärten und Schulen sind in der Umgebung und teils zu Fuß erreichbar. Für eine erholsame Freizeitgestaltung sorgen unzählige Gastronomiebetriebe, Sportstätten, gepflegte Parkanlagen und die Nähe zu den bekannten Erholungsgebieten an der Alten und Neuen Donau.

 

Dokumentation…

Im Condo 118 lebt man beschaulich nahe der Seestadt Aspern.

Im 22. Wiener Gemeindebezirk entstand vor kurzem auf der Liegenschaft der Pilotengasse 118 in absolut verkehrsberuhigter Grünruhelage ohne Durchzugsverkehr ein frei stehender Baukörper mit insgesamt 23 Wohneinheiten samt 10 KFZ-Stellplätzen in der hauseigenen Tiefgarage sowie ein offenes Parkdeck mit 4 KFZ- und 2 Motorrad-Stellplätzen. Die einzelnen Objekte sind in Größen von 44 m² bis 93 m² verfügbar und überzeugen durch kompakte und familienfreundliche Wohnkonzepte. Neben der erstklassigen Infrastruktur des nahen Ortskerns von Wien Aspern zeichnet sich die moderne Wohnhausanlage durch einen direkt vor der Haustüre gelegenen, unverbaubaren Waldstreifen aus, der die Liegenschaft vom Umland der nahen Seestadt Aspern trennt. Damit bleibt trotz der boomenden Stadtentwicklung der beschauliche Charakter des Gretzels auch für kommende Generationen erhalten. Mit dem Bus erreicht man nach kurzer Fahrt die U-Bahn Linie U2; Nahversorger wie Billa, Bipa, Hofer und auch ein Obi-Baumarkt sind fußläufig erreichbar.

Wohnungsangebot…

Dokumentation…

Virtueller Rundgang…

Ruhig, kinderfreundlich und gut angebunden. Wohnen im Süden Wiens.

Auf der komplett neu erschlossenen Liegenschaft am Leo-Eichinger Ring 42 entstehen in bester Biedermannsdorfer Wohnlage vier freistehende Baukörper mit insgesamt 34 Wohneinheiten sowie 42 Tiefgaragen. Die Einzelnen Objekte sind in Größen von 45,7 m² bis 87,3 m² verfügbar und überzeugen durch ihre kompakten und familienfreundlichen Wohnkonzepte, die gute Nahversorgungs-Infrastruktur und Verkehrsanbindung. So erreicht man beispielsweise das Zentrum Wiens in nur 30 Minuten Fahrtzeit. Die homogene Raumodnungspolitik unterstützt einen behutsamen Zuzug um den charmanten Charakter der Gemeinde auch für kommende Generationen zu erhalten.

Wohnungsangebot…

Das "Rundum sorglos" - Servicepaket